Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Das beste Wiener Schnitzel in Wien

von Alessa De Pari

Wo bekomme ich das beste Schnitzel?

5 Tipps für deinen Trip in die österreichische Hauptstadt

Die meisten, die nach Wien kommen sind auf der Suche nach dem Klassiker der österreichischen Küche. Das typische Wiener Schnitzel ist ummantelt mit einer Panade aus Mehl, Ei und Semmelbrösel und wird in einer ordentlichen Portion Fett goldbraun herausgebacken.  Serviert wird das ganze neben einem Kartoffelsalat mit einem Stück frischer Zitrone und oft auch mit einem Kleks Preiselbeermarmelade. Bei dem riesigen Angebot ist man schnell überfordert und verliert den Überblick wo es denn nun das heißersehnte Schnitzerl gibt. Ich stelle euch 5 Restaurants vor, die meiner Meinung nach niemanden enttäuschen werden.

Figlmüller: Wollzeile 5 1010 Wien

Ist die Heimat des Schnitzels und eines der bekanntesten Restaurants in Wien. Das Lokal ist seit über 100 Jahren im Schnitzelbusiness und kennt sich somit bestens aus. Das Schnitzel hat dort einen Durchmesser von knapp 30 cm und gibt es wahlweise vom Kalb oder vom Schwein. Mittlerweile gibt es vier Standorte, das Original befindet sich aber in der Wollzeile im 1. Bezirk. Wer auf Tradition und gutes Essen steht ist hier bestens aufgehoben!

Schnitzelwirt: Neubaugasse 52 1070 Wien

Auch dort findet man leckere Schnitzel und mit über 18 Schnitzelvariationen wird wirklich jeder fündig! Es ist super preiswert und die Portionen sind auch hier sehr groß! Hier überzeugt der Schnitzelwirt nicht nur mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis und der Qualität sondern auch mit einer großartigen Vielfalt. Ein zusätzliches Highlight ist der kleine Schanigarten, wo man im Sommer sich das treiben der Stadt anschauen kann.

Brandauers Schlossbräu: Am Platz 5 1130 Wien

Befindet sich ganz in der Nähe vom Tiergarten Schönbrunn und dem Schlosspark. Der Innenbereich ist prunkvoll und sehr groß. Kein Wunder, dass es früher als Tanzsaal genutzt wurde und historische Persönlichkeiten wie Johann Strauss das Tanzbein geschwungen haben. Im Sommer überzeugt der nette Gastgarten mit vielen Bäumen, die Schatten spenden. Auch hier gibt es ein Schnitzel vom Kalb und vom Schwein, aber auch ein leckeres Hühnerschnitzel findet man dort. Zusätzlich ist das Mittagsbuffet um knapp 10 € sehr zu empfehlen.

Skopik&Lohn: Leopoldsgasse 17 1020 Wien

Ist bekannt für die moderne Einrichtung und die extravagante Deckenbemalung. Mit gerade einmal sechs Hauptspeisen ist die Speisekarte ist zwar nicht sonderlich groß aber man findet auch dort ein ausgezeichnetes Kalbsschnitzel. Neben dem österreichischen Klassiker kann die Speisekarte auch mit außergewöhnlichen Kreationen überzeugen. Die Kellner sind sehr bemüht und hier ist der Gast König.

Pürstner: Riemergasse 10 1010 Wien

Die rustikale und urige Gaststube ist berühmt für ihre traditionelle österreichische Küche. Man kann wählen zwischen Kalbsschnitzel mit Petersilkartoffeln oder Schweinsschnitzel mit Kartoffelsalat. Die Portionen sind recht groß und der Service ist zuvorkommend und schnell. Wer nach Wien kommt muss sich das Lokal unbedingt einmal ansehen und die altösterreichische Kultur kenne zu lernen

Zurück